Die Stiftung

Der Stifter


Der Stifter Karl Schlecht ist Gründer des Betonpumpenherstellers Putzmeister in Aichtal bei Stuttgart. Karl Schlecht konstruierte 1958 noch während des Ingenieurstudiums die erste Verputzmaschine und gründete auf dieser Basis das Unternehmen Putzmeister.

Putzmeister war Vorreiter bei der Entwicklung zukunftsweisender Verputzsysteme und entwickelte sich als Konzern weltweit zu einem der führenden Hersteller von Betonpumpen mit 22 Gesellschaften. Das Unternehmen wurde 1998 größtenteils in die Karl Schlecht Stiftung eingebracht.

Als Anerkennung seiner unternehmerischen Leistungen wurde Karl Schlecht im Jahr 2002 die Würde als Ehrensenator der Universität Hohenheim verliehen. Es folgten der Karlsruher Innovationspreis des Institutes für Technologie und Management im Baubetrieb der Universität Karlsruhe, ein Professorentitel der Tongji-Universität in Shanghai, das Bundesverdienstkreuz 2010 und schließlich die Diesel-Medaille im Jahr 2011.

2012 wurde das Unternehmen Putzmeister an das chinesische Unternehmen SANY Heavy Industry Co. Ltd. in Changsha/China verkauft. Mit seiner Stiftung widmet sich Karl Schlecht seitdem verstärkt Projekten aus den Bereichen Bildung und Wissenschaft. Dabei wird er durch verschiedene Experten beraten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Stifters:

www.karl-schlecht.de