Kultusministerin und Stiftungsvorständin besuchen Kulturschule Ludwigsburg

Foto: Jenni Werner

-

Vor zwei Jahren haben das Kultusministerium Baden-Württemberg und die Karl Schlecht Stiftung das Modellprojekt „Kulturschule 2020 Baden-Württemberg“ gestartet. Für einen ersten Einblick in die Umsetzung besuchten heute die baden-württembergische Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann und Stiftungsvorstand Dr. Katrin Schlecht das Friedrich-Schiller-Gymnasium Ludwigsburg, eine der zehn Kulturschulen, sowie die kooperierende Filmakademie Ludwigsburg und die Kunstschule Labyrinth. Zur Pressemitteilung (Foto von links: Schulleiter Klaus Arnold, Stiftungsvorstand Dr. Katrin Schlecht, Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann, Erster Bürgermeister Konrad Seigfried)